Worldcafé „Jugendbeteiligung“

logo runder tisch jugend im dialogDer „Runde Tisch Jugend im Dialog“ des Landesjugendringes Berlin veranstaltet auf dem Berliner jugendFORUM ein Worldcafé zu der Frage:

Wie wollen und können sich Kinder und Jugendliche in Berlin eigentlich beteiligen?

Hier geht es zu den Ergebninssen des Worldcafés „Jugendbeteiligung“!

 

  • Zeit: 12.00 Uhr und 13:30 Uhr
  • Ort: Casino im Abgeordnetenhaus

Deshalb möchten wir euch einladen, eure Vorstellungen, Erwartungen und Forderungen an Mitbestimmungsmöglichkeiten in Berlin zu formulieren und mit Politiker_innen zu diskutieren. Im Rahmen eines Worldcafés beim Berliner jugendFORUM am 30.11.2013 im Berliner Abgeordnetenhaus könnt ihr dies tun.

Bei einem Worldcafé werden unterschiedliche Themen an mehreren Tischen parallel diskutiert. In insgesamt drei Runden mit jeweils 15 Minuten werdet ihr unterschiedliche Themen besprechen. In der ersten Runde entwickelt ihr Forderungen, die ihr in der zweiten Runde mit Politiker_innen diskutiert. In der dritten Runde konkretisiert ihr die Forderungen, die euch wichtig sind. Es besteht die Möglichkeit die Tische während des Worldcafés zu wechseln. An allen Tischen diskutiert ihr Beteiligungsformen in Berlin und welche Unterstützung ihr hierfür von der Politik erwartet. Die Themen der Tische sind folgende:

  1. Verschiedener Glauben und trotzdem gemeinsam engagiert?
  2. Voten, Liken, Posten – Wird Demokratie durch das Internet besser?
  3. Jugendjurys – Wer entscheidet, wer hier die Kohle kriegt?
  4. Kinder- und Jugendparlamente – Wie mischen wir die Bezirke auf?
  5. Streetwork – Wir sind schon längst da! Ist draußen abhängen auch Beteiligung?
  6. Was kann ich mit meinem Jugendclub bewegen und wie soll er mal aussehen?
  7. Goodbye Herkunft! Hast du ein Ohr für alle, die hier leben?
  8. Recht auf Kultur und Kunst, was brauchen wir dafür?
  9. Ausbildung und Spaß dabei… Wie können wir faire Arbeitsbedingungen schaffen?
  10. Mitbestimmung an Schulen – SV und war ́s das schon?
  11. Blockieren, Containern, Freiräume nehmen – Mitmachen oder selbst erobern?

Die Ergebnisse präsentiert ihr auf der Abschlussveranstaltung des jugendFORUMS. Das Organisationsteam des Landesjugendrings dokumentiert später alle Forderungen auf dem Weblog www.jugend-dialog.de und sie werden im Januar 2014 beim “Runden Tisch Jugend” vorgestellt. Der Runde Tisch setzt sich aus verschiedenen Entscheidungsträger_innen zusammen und überlegt sich, welche Forderungen umgesetzt werden können. Ihr könnt also direkt eure Ideen Politiker_innen mitteilen. Es besteht die Möglichkeit die Themen mitzudiskutieren und wenn du Lust hast, kannst du sogar als Tischmoderator_in einen der elf Tische durch alle drei Runden leiten.

 

 

Entweder per E-Mail bei:

jugend-dialog(ät)ljrberlin(punkt)de

Oder per Formular:

Vor- und Zuname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Und zwar:

 als Tischmoderator_in beim Mitdiskutieren

Ich interessiere mich für die Tischfrage:

 

Geschrieben von